Wärmepumpe in Koblenz

1KOMMA5° Koblenz - Die Zukunft der Heiztechnik

Immer der günstigste Strom

Beziehe dank unserem Stromtarif Dynamic Pulse nie wieder zu teuren Strom aus dem Netz.

Heute unterschrieben - Im Frühling gebaut

Wir setzen dein PV-Projekt bis April 2024 um. Auch Wärmepumpen installieren wir noch im Frühling.

Die 1KOMMA5° Preisgarantie

Keine versteckten oder zusätzlichen Kosten dank unserer Preisgarantie.

Warum?

Weil wir mit Ihnen den Weg in eine nachhaltige und energieeffiziente Zukunft gehen wollen. Profitieren Sie von einer intelligenten und sicheren Energieversorgung mit Wärmepumpen in Koblenz.

Wie?

Wir legen großen Wert auf Qualität und beziehen unsere Produkte ausschließlich von führenden Herstellern. Unsere Fachpartner sind professionell geschult und verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Wärmepumpen.

Was?

Wir bieten einen umfassenden Service rund um Wärmepumpen in Koblenz an – von der Beratung und Planung über die Demontage Ihrer alten Heizung bis zur Installation und Inbetriebnahme durch das 1KOMMA5°-Fachpersonal.

Jetzt Wärmepumpen-Beratung anfordern!
Ihr Ansprechpartner
Ansprechpartner Voltark

Raphael Klingmann
r.klingmann@1k5-koblenz.de

1KOMMA5° Koblenz

0261 45097900
Friedrich-Mohr-Straße 14
56070 Koblenz

Inhaltsverzeichnis
1) Wärmepumpen in Koblenz
2) Koblenz – Eine Stadt mit Charme, Geschichte und Innovationsgeist
3) Wärmepumpen-Arten und ihre Funktionsweisen
4) Die effiziente Nutzung von Luftwärmepumpen in Neubau und Altbau in Koblenz
5) Mehr Energieeffizienz durch Wärmepumpe plus Photovoltaik
6) Zufriedene 1KOMMA5°-Kunden in Koblenz
7) Was kostet eine Wärmepumpe in Koblenz?
8) Beispielrechnung für eine neue Wärmepumpe in Koblenz
9) Förderung von Wärmepumpen in Koblenz
10) Daten und Zahlen für Koblenz und Deutschland
11) Die Vorteile von Wärmepumpen im Überblick
12) Wärmepumpen-Lösungen für Koblenz: 1KOMMA5Grad Koblenz - Beratung, Fördermittelanträge, Installation

Wärmepumpe in Koblenz

Wärmepumpe Koblenz

Die Stadt Koblenz ist nicht nur reich an Geschichte und Kultur, sondern steht auch aufgrund ihrer innovativen Ansätze zur nachhaltigen Energiegewinnung und Wärmeerzeugung im Rampenlicht.

Eine zentrale Rolle spielen effiziente und umweltfreundliche Technologien zur Erzeugung von Wärmeenergie. So gewinnt die Wärmepumpe in Koblenz immer mehr an Bedeutung, sowohl in privaten Haushalten als auch in Gewerbeimmobilien.

Sie nutzt die natürlichen Wärmequellen aus der Erde, Luft oder Wasser, um Heizenergie zu produzieren und ist somit eine kosteneffiziente und nachhaltige Lösung. Wollen auch Sie Heizkosten sparen und zu einem grüneren Koblenz beitragen?

Jetzt Wärmepumpen-Beratung anfordern!

Koblenz – Eine Stadt mit Charme, Geschichte und Innovationsgeist

Koblenz befindet sich im Westen Deutschlands, an der Mündung von Rhein und Mosel. Die Stadt, eine der ältesten in Deutschland und Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal, bietet eine reiche Geschichte und Kultur sowie eine aufstrebende Technologie- und nachhaltige Energieindustrie.

Mit einer Fläche von 105,02 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von etwa 113.000 Einwohnern (Stand 2023), ist Koblenz eine diverse und lebendige Stadt.

Die Infrastruktur ist gut ausgebaut. Ein dichtes Straßen- und Schienennetz bietet schnelle Verbindungen zu anderen Teilen Deutschlands und Europas. Die Stadt ist leicht über die Autobahnen A48 und A61 und den Hauptbahnhof, ein Knotenpunkt für wichtige Fern- und Regionalzüge, zu erreichen. Der öffentliche Nahverkehr, bestehend aus Bussen und Straßenbahnen, gewährleistet eine gute Erreichbarkeit innerhalb der Stadt.

Koblenz bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Ein bekannter Punkt ist das Deutsche Eck, wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Dort befindet sich ein Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I., welches an die Gründung des Deutschen Reiches im Jahr 1871 erinnert. Gegenüber vom Rhein erhebt sich die Festung Ehrenbreitstein, die eine Panoramaaussicht auf die Stadt und das Rheintal bietet. Ein weiterer bemerkenswerter Ort ist die Altstadt, die mit engen Gassen, Plätzen und historischen Gebäuden, darunter das Schloss und die Basilika St. Kastor, besticht.

Neben der Bewahrung ihrer historischen Wurzeln, richtet Koblenz ihren Blick auch in die Zukunft, insbesondere im Bereich der nachhaltigen Energiegewinnung. So steigt in der Stadt die Nutzung von Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen sowohl in privaten Haushalten als auch in gewerblichen Immobilien jährlich an.

Als Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung hat sich Voltark auf Wärmepumpen in Koblenz und Umgebung spezialisiert. Wir bieten unseren Kunden in der Region maßgeschneiderte, effiziente und umweltfreundliche Lösungen, um ihre individuellen Energiebedürfnisse zu erfüllen. Dabei steht bei uns die Qualität der Beratung und die Zufriedenheit unserer Kunden im Vordergrund.

Kontaktieren Sie uns gerne, um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Ihre Energieziele zu erreichen.

Wärmepumpen-Arten und ihre Funktionsweisen

Das Arbeitsprinzip von Wärmepumpen ähnelt dem eines Kühlschranks. Sie absorbieren Wärme aus ihrer unmittelbaren Umgebung und konvertieren diese in verwertbare Energie, um Gebäude zu beheizen.

Mit der Nutzung von Kältemitteln können sie selbst bei niedrigen Umgebungstemperaturen Wärme generieren und auf ein Niveau erhöhen, das zum Heizen von Gebäuden ausreicht.

Es gibt verschiedene Kategorien von Wärmepumpen, einschließlich Luft-Luft-, Luft-Wasser-, Wasser-Wasser- und Erdwärme-Wärmepumpen. Im Vergleich zur traditionellen Heizung, beispielsweise durch Gasheizung oder Ölheizung, nutzen diese unterschiedliche natürliche Wärmequellen, um Gebäude effizient zu heizen oder zu kühlen und können in Kombination mit Heizkörpern oder einer Fußbodenheizung eingesetzt werden.

Wärmepumpe in Koblenz
  • Geothermische Wärmepumpen, auch bekannt als Erdwärme-Wärmepumpen, gewinnen ihre Wärme aus dem Erdreich. Sie verwenden einen Wärmetauscher, um die Wärme auf das Kältemittel zu übertragen. Die Einrichtung kann über horizontale Erdkollektoren oder vertikale Erdsonden vorgenommen werden. Beide Methoden haben ihre eigenen Stärken und Schwächen: Horizontale Kollektoren benötigen mehr Raum, sind jedoch günstiger in der Einrichtung, während vertikale Erdsonden weniger Raum verbrauchen, aber teurer in der Einrichtung sind. In beiden Fällen dient der Boden als Wärmequelle und ermöglicht eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Wärmeenergie, die im Erdboden gespeichert ist.

  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen verwenden Grundwasser als Wärmequelle. Sie sind besonders wirksam in Gebieten mit hohem Grundwasservorkommen, da sie die konstante Wassertemperatur zur Wärmeerzeugung nutzen. Auch hier ist ein Wärmetauscher das zentrale Element, das die Wärme vom Grundwasser zum Kältemittel in der Wärmepumpe überträgt. Danach komprimiert die Wärmepumpe das Kältemittel, um die Temperatur zu erhöhen und die Wärme an das Heizsystem abzugeben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für die Einrichtung eines solchen Systems sowohl ein Zugang zum Grundwasser als auch eine Genehmigung zur Nutzung erforderlich ist.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpen, oder Luftwärmepumpen, nutzen die Wärme aus der Umgebungsluft. Der Prozess ist einfach: Die Außenluft wird angesaugt und durch einen Wärmetauscher geleitet. Dabei nimmt sie die Wärme auf und übergibt sie an ein Kältemittel. Im Wärmetauscher verdampft das Kältemittel und absorbiert die Umgebungswärme. Nach der vollständigen Verdampfung wird das Kältemittel komprimiert und gibt die entstandene Wärme an das Heizsystem ab. Diese aus der Umwelt gewonnene Wärme kann sowohl zum Heizen als auch zur Warmwasserbereitung genutzt werden.

  • Luft-Luft-Wärmepumpen arbeiten ähnlich wie Luft-Wasser-Wärmepumpen, da sie die Wärme aus der Umgebungsluft aufnehmen. Allerdings wird die erzeugte Wärme nicht zur Warmwasserbereitung, sondern direkt zur Erwärmung der Raumluft verwendet. Die erzeugte Wärme wird in ein Belüftungssystem geleitet, das sie im Gebäude verteilt. Diese Art von Wärmepumpe eignet sich besonders für gut isolierte Gebäude mit effizientem Lüftungssystem und kann auch für eine schnelle und effiziente Kühlung während der wärmeren Monate genutzt werden.

Ein bemerkenswerter Vorteil von Luftwärmepumpen ist eine vergleichsweise einfache Installation im Vergleich zu den anderen genannten Typen. Sie erfordern keine Genehmigung zur Nutzung von Grundwasser oder Erdreich und sind flexibel einsetzbar.

Die effiziente Nutzung von Luftwärmepumpen in Neubau und Altbau in Koblenz

Luftwärmepumpen in Koblenz, Rheinland-Pfalz

Luftwärmepumpen gehören zu den erneuerbaren Energiequellen und werden in Koblenz immer beliebter, sowohl in Neubauten als auch bei der Sanierung von Altbauten. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Im Neubau bieten sich Luftwärmepumpen besonders an, da sie optimal in das Gesamtkonzept eines energieeffizienten Hauses integriert werden können. Durch moderne Dämmtechniken und das richtige Design kann der Energiebedarf des Hauses minimiert werden, wodurch die Luftwärmepumpe ihre maximale Effizienz erreicht. Es ist wichtig, dass das System von Anfang an korrekt dimensioniert ist, um sowohl die Investitions- als auch die Betriebskosten so niedrig wie möglich zu halten.

Auch in Altbauten kann die Installation einer Luftwärmepumpe sinnvoll sein, insbesondere wenn es darum geht, den Energieverbrauch zu reduzieren und von fossilen Brennstoffen, Gasheizungen und Ölheizungen, wegzukommen. Bei der Sanierung von Altbauten sollten jedoch zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, um die Effizienz der Pumpe zu gewährleisten. Dies beinhaltet oft eine Verbesserung der Isolierung und Dichtung des Gebäudes, um Wärmeverluste zu minimieren.

Eine professionelle Beratung und Planung ist deshalb von großer Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Wärmepumpe und die Wohnraumlüftung optimal auf die Bedürfnisse des Hauses und der Bewohnerinnen und Bewohner abgestimmt sind.

Als Experte für Wärmepumpen und Wohnraumlüftung in Koblenz umfasst unser Service die Beratung bei der Auswahl der optimalen Wärmepumpe, den fachgerechten Einbau, die Inbetriebnahme und die regelmäßige Wartung Ihrer Anlage. Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne bei der Beantragung von Fördermitteln. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und Erfahrung für eine effiziente und nachhaltige Wärmeversorgung und Lüftung in Ihrem Zuhause.

Mehr Energieeffizienz durch Wärmepumpe plus Photovoltaik

Die Kombination von Wärmepumpen, Photovoltaiksystemen (PV) und Solarthermie ist ein effizienter und zukunftsweisender Weg, um eine nachhaltige und umweltfreundliche Energieerzeugung zu gewährleisten. Diese Kombination bietet zahlreiche Vorteile, die sowohl ökonomisch als auch ökologisch wertvoll sind.

Der erste und offensichtlichste Vorteil dieser Verbindung liegt in der Energieeffizienz. Wärmepumpen sind hervorragende Geräte zur Wärmeerzeugung aus umweltfreundlichen Quellen. Wenn sie jedoch mit Photovoltaiksystemen kombiniert werden, kann der Strom, den die PV-Anlagen erzeugen, direkt zur Versorgung der Wärmepumpe genutzt werden. Zusammen mit Solarthermie, die Sonnenenergie nutzt, um Wasser zu erwärmen, kann eine noch höhere Energieeffizienz erreicht werden. Dies reduziert nicht nur den Bedarf an extern bezogener Energie, sondern steigert auch die Eigenverbrauchsquote des selbst erzeugten Solarstroms und der solaren Wärme.

Darüber hinaus bietet diese Kombination eine bemerkenswerte Autarkie. Mit einer Wärmepumpe, einem PV-System und Solarthermie können Sie einen Großteil Ihres Energiebedarfs selbst decken. Das bedeutet weniger Abhängigkeit von Energieversorgern und stabilere Energiekosten über die Zeit, da Sie weniger anfällig für Energiepreisschwankungen sind.

Ein weiterer Vorteil der Kombination von Wärmepumpe, Photovoltaik und Solarthermie ist die Reduzierung von CO2-Emissionen. Beide Systeme nutzen erneuerbare Energiequellen – die Wärmepumpe nutzt Wärme aus der Luft, dem Boden oder dem Wasser, während das PV-System Sonnenlicht in Strom umwandelt und die Solarthermie zur Wassererwärmung beiträgt.

Mit einer durchdachten Planung Ihrer Photovoltaikanlage, Wärmepumpe und Solarthermie ist es möglich, einen Großteil des eigenen Energiebedarfs zu erfüllen, oder sogar mehr Energie zu produzieren, als benötigt wird, und den Überschuss ins Stromnetz einzuspeisen.

Das Team von 1KOMMA5° Koblenz unterstützt Sie gerne dabei, die bestmögliche Kombination aus Photovoltaikanlage, Wärmepumpe und Solarthermie zu finden und auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Zufriedene 1KOMMA5°-Kunden in Koblenz

1KOMMA5° Koblenz (ehemals Voltark) gehört zu den führenden Anbietern von Wärmepumpen in Koblenz und Umgebung. Viele zufriedene Kunden vertrauen bereits auf die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Arbeit.

Jens Klaßen
Jens Klaßen
2024-02-27

"Sehr gute kompetente Beratung, per Teams sowie vor Ort. Schnelle Installation und Inbetriebnahme." … (weiter lesen)

Jan Albers
Jan Albers
2024-01-23

"Wärmepumpe letzten Monat installiert. Alles wie abgesprochen. Liefertermine und Absprachen wurden perfekt eingehalten. Gestern Störung gehabt, heute " … (weiter lesen)

Michael Grabbe
Michael Grabbe
2023-12-09

"Wir sind sehr zufrieden mit PV- Produkt und Service von 1Komma5Grad. Guter Kontakt, fleißige Mitarbeiter und planmäßige, termingerechte, korrekte " … (weiter lesen)

Marc Ottensmann
Marc Ottensmann
2023-12-08

"Wir haben die kompetente Beratung, die professionelle und schnelle Umsetzung und den stets freundlichen und zuvorkommenden Service von 1Komma5° genutz" … (weiter lesen)

Franz-Josef Gähr
Franz-Josef Gähr
2023-11-20

"Vom Beginn bis zum Abschluss eine gute Betreuung, alle Punkte hintereinander sorgfältig abgearbeitet. Auf weitere gute Zusammenarbeit. Weitere " … (weiter lesen)

Joachim Hatzfeld
Joachim Hatzfeld
2023-11-02

"Die Installation meiner Anlage durch regionale Handwerker hat soweit gut und schnell geklappt, die Beratung im Vorfeld war gut, ohne aufdringliche " … (weiter lesen)

Peter Stemmer
Peter Stemmer
2023-10-11

"Es wurde eine technisch sehr gute Lösung für nicht optimale Dachlagen umgesetzt. Angesprochene Probleme wurden fachlich sauber gelöst. Wir sind rundum" … (weiter lesen)

Frank Buß
Frank Buß
2023-10-04

"Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung von 1Komma5°. Von der netten und kompetenten Beratung von Herrn Wulff bis hin zur professionellen Umsetzung " … (weiter lesen)

Sibylle Olms
Sibylle Olms
2023-09-15

"Erste Kontaktaufnahme erfolgte auf der Messe im März 2023, wo wir schon einen sehr guten Eindruck von den Mitarbeitern hatten. Jetzt, Anfang September" … (weiter lesen)

Heinz-Josef Fulland
Heinz-Josef Fulland
2023-09-14

"Von der Beratung /Planung bis zur Ausführung hat alles super geklappt, verlief alles gut und sehr professionell. Tolles, hilfreiches Team sowohl bei " … (weiter lesen)

Lena Bäcker
Lena Bäcker
2023-08-01

"Schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Wir hatten immer einen Ansprechpartner, der geduldig, kompetent und sehr freundlich auf alle Fragen " … (weiter lesen)

Markus Preuß
Markus Preuß
2023-06-15

"Sehr gute Beratung, Termine wurden immer eingehalten. Anlage läuft einwandfrei. Ich kann die Firma nur empfehlen!" … (weiter lesen)

Michael Völkert
Michael Völkert
2023-05-16

"Die Firma ist nur zu empfehlen. Man wird während der Projektlaufzeit laufend informiert. Die Qualität und die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist super" … (weiter lesen)

Berthold Rieger
Berthold Rieger
2023-04-25

"Alle Daumen hoch für das junge Team von Voltark. Vom ersten Beratungstermin über die Installation der Anlage bis zum Abschlussgespräch fühlten wir uns" … (weiter lesen)

Martin Hummelt
Martin Hummelt
2023-03-31

"Nach Kontaktaufnahme mit der Fa. Voltark erhielten wir zeitnah einen Beratungstermin. Die Beratung am Firmensitz in Münster war sehr informativ, " … (weiter lesen)

Ulrike Borgschulte-Zinnel
Ulrike Borgschulte-Zinnel
2023-03-27

"Vom ersten Tag der Kontaktaufnahme bis zur Fertigstellung unserer PV-Anlage durch die Firma Voltark klappte alles hervorragend. Wir wurden kompetent " … (weiter lesen)

Gesine Udo
Gesine Udo
2023-03-08

"Wir haben eine 21kWp Anlage auf unserem Flachdach errichtet bekommen. Voltark ist nun nicht der günstigste Anbieter auf dem Markt, ist aber aus " … (weiter lesen)

Simone Höwer
Simone Höwer
2023-03-06

"Alles wie versprochen, super schnelle Umsetzung. Zu jedem Zeitpunkt konnte man Fragen stellen. Handwerker waren sehr freundlich, haben flott " … (weiter lesen)

Arztpraxis Balve
Arztpraxis Balve
2023-01-19

"Sehr kompetent, zügig, alle Fragen wurden schnell beantwortet und Fehler - die natürlich passieren können - wurden umgehend behoben. Diese Bewertung " … (weiter lesen)

Chris Herkt
Chris Herkt
2023-01-14

"Alles hat gut funktioniert. Von der Beratung, Installation, sauber gearbeitete Handwerker und der Unterstützung bei den verschiedenen Meldestellen." … (weiter lesen)

Sie wünschen Kontaktdaten von authentischen Referenzkunden? Unsere Kontaktdaten: sales@voltark.de, 0251/97447390 oder Jetzt individuell beraten lassen!

Was kostet eine Wärmepumpe in Koblenz?

Kosten Wärmepumpe Koblenz

Bei der Planung einer energieeffizienten Heizungslösung wie einer Wärmepumpe sind die Kosten ein wesentlicher Faktor. Die Kosten für eine Wärmepumpe in Koblenz können stark variieren, abhängig von verschiedenen Faktoren.

Einer der Hauptkostenfaktoren ist der Typ der Wärmepumpe. Die gängigsten Typen sind Luft-Wasser-, Luft-Luft-, Wasser-Wasser- und Erdwärme-Wärmepumpen, wobei jede ihre eigenen spezifischen Installations- und Betriebskosten hat. Zum Beispiel sind Luftwärmepumpen in der Regel günstiger in der Anschaffung und Installation, während Erdwärmepumpen initial teurer sind, aber langfristig durch hohe Effizienz punkten können.

Weitere Kostenfaktoren sind die Größe des Gebäudes, die Qualität der Isolierung und das Vorhandensein eines geeigneten Heizsystems. In einem gut isolierten Neubau mit Fußbodenheizung kann eine Wärmepumpe besonders effizient arbeiten und schnell zu Energiekosteneinsparungen führen. Bei Altbauten können jedoch zusätzliche Investitionen in die Gebäudedämmung und eventuell die Anpassung des Heizsystems erforderlich sein.

Beispielrechnung für eine neue Wärmepumpe in Koblenz

Die Kosten für eine Luftwärmepumpe liegen normalerweise in einem Bereich von 8.000 bis 15.000 Euro. Hinzu kommen Installationskosten, die je nach Projektaufwand zwischen 3.000 und 5.000 Euro variieren können.

Betrachten wir beispielhaft eine mittelgroße Wärmepumpe mit Anschaffungskosten von 10.000 Euro und Installationskosten von 4.000 Euro. Ihre gesamte Investition würde sich somit auf 14.000 Euro belaufen. Diese Geräte weisen eine Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren auf, was Abschreibungskosten von jährlich 700 bis 933 Euro zur Folge hat.

Ein signifikanter Vorteil von Luftwärmepumpen ist ihre hohe Energieeffizienz. Sie sind in der Lage, bis zu 75 % ihrer Heizenergie aus der Luft zu beziehen, was die Betriebskosten im Vergleich zu konventionellen Heizsystemen signifikant senkt.

Gehen wir davon aus, dass Sie jährlich 2.000 Euro für Heizenergie aufwenden. Durch die Nutzung einer Luftwärmepumpe könnten Sie diese Kosten auf etwa 500 Euro reduzieren.

Die Summe aus Abschreibungs- und Betriebskosten beläuft sich auf jährliche Gesamtkosten von 1.200 bis 1.433 Euro. Im Vergleich zu den ursprünglichen Heizkosten von 2.000 Euro ergibt dies eine jährliche Kosteneinsparung von 567 bis 800 Euro.

Die staatliche Förderung klimafreundlicher Heizsysteme beläuft sich auf bis zu 35 % der Investitionskosten, was in unserem Fall bis zu 4.900 Euro ausmachen könnte.

Tabelle 1: Die Kosten und Ersparnis Ihrer Wärmepumpe in Koblenz auf einen Blick
Kostenart Betrag
Anschaffungskosten 10.000 €
Installationskosten 4.000 €
Förderung -4.900 €
Gesamtinvestition 9.100 €
Jährliche Abschreibungskosten 455-606 €
Jährliche Heizkosten (vorher) 2.000 €
Jährliche Heizkosten (nachher) 500 €
Jährliche Gesamtkosten 955 € – 1.106 €
Jährliche Ersparnis 894 € – 1.045 €

Wenn wir diese Förderung berücksichtigen, würden die ursprünglichen Kosten von 14.000 Euro auf 9.100 Euro sinken. Das würde die jährlichen Abschreibungskosten auf etwa 455 bis 606 Euro und die jährlichen Gesamtkosten auf 955 bis 1.106 Euro reduzieren. Im Vergleich zu den ursprünglichen Heizkosten von 2.000 Euro, würde dies zu einer jährlichen Kosteneinsparung von 894 bis 1.045 Euro führen.

Ein zusätzlicher bedeutender Aspekt, der in unserem Beispiel Beachtung finden muss, ist der Preis für CO2. Seit 2021 fallen in Deutschland Kosten für CO2 im Wärme- und Verkehrssektor an, was die Ausgaben für fossile Heizmethoden weiter steigert. Mit einer Wärmepumpe, die elektrisch betrieben wird und keine direkten CO2-Emissionen erzeugt, können Sie diese zusätzlichen Kosten umgehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies eine vereinfachte Berechnung ist und individuelle Faktoren die Kosten beeinflussen. Mehr über Wärmepumpen-Förderungen erfahren Sie im Folgenden.

Förderung von Wärmepumpen in Koblenz

Wärmepumpen bringen sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile für die Region Koblenz und ihre Bewohnerinnen und Bewohner. Für die Förderung von Wärmepumpen in Koblenz stehen verschiedenen Fördermittel zur Verfügung.

  • Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) stellt beispielsweise günstige Kredite und Abschlagzuschüsse für Projekte zur Verfügung, die auf Energieeinsparung und die Verwendung von erneuerbaren Energien abzielen, einschließlich der Errichtung von Wärmepumpen. Programme wie "Energieeffizient Bauen und Sanieren" erlauben es Einzelpersonen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen, finanzielle Hilfe für die Installation von Wärmepumpen zu erhalten.

  • Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) hat ebenfalls unterschiedliche Förderungsprogramme für Wärmepumpe. Der Umfang der Zuschüsse hängt von der Art der Wärmepumpe und den individuellen Gegebenheiten ab, kann aber bis zu 45 % der förderfähigen Ausgaben abdecken.

Da der Prozess zur Beantragung dieser Unterstützung bürokratische Hürden und spezielles Wissen erfordert, bieten wir unseren Kunden in Koblenz und Umgebung ausgiebige Hilfe bei der Antragstellung. Zusammen finden wir die beste Förderung für Ihr Vorhaben und übernehmen den gesamten Antragsprozess.

Zusätzlich beraten wir Sie gerne in Bezug auf Wärmepumpen und den individuellen Sanierungsplan für Ihr Projekt in Koblenz! Unsere Kontaktdaten: sales@voltark.de, 0251/97447390 oder Jetzt individuell beraten lassen!

Daten und Zahlen für Koblenz und Deutschland

Tabelle 2: Beheizungsstruktur in Deutschland (Stand 2022)
Beheizungsstruktur Anteil in %
Gas 49,3
Heizöl 24,7
Fernwärme 14,2
Strom 2,6
Sonstige 6,3
Elektro-Wärmepumpen 3,0
Tabelle 3: Wärmepumpen in Deutschland/Koblenz (Stand 2022)
Kennzahlen Wärmepumpen-Nutzung Anzahl
Anteil Elektro-Wärmepumpen in DE 3 %
Installierte Wärmepumpen in DE 1.230.000*
Installierte Wärmepumpen in Koblenz (Rheinland-Pfalz) 1.844*

In Anbetracht des zunehmenden Bewusstseins für effiziente und umweltfreundliche Heizungslösungen in Deutschland erlangen Wärmepumpen immer mehr Aufmerksamkeit. Aktuelle Daten weisen darauf hin, dass Gas mit 49,3 % noch immer die am weitesten verbreitete Heizenergiequelle darstellt.

Auf Platz zwei liegt Heizöl mit einem Anteil von 24,7 %, während Fernwärme 14,2 % ausmacht. Trotzdem erfreuen sich Wärmepumpen mit einem Marktanteil von 3 % und steigender Tendenz wachsender Beliebtheit.

2022 gab es in Deutschland schätzungsweise 41.000.000 Haushalte. Von diesen setzen rechnerisch rund 1.230.000 Haushalte auf Wärmepumpen als Heizungssystem.

In Koblenz haben laut Rechnung bereits 1.844 von insgesamt 61.457 Haushalten den Wechsel zu Wärmepumpen vollzogen.

*Es handelt sich um eine rein mathematische Berechnung, die auf dem Gesamt-Wohnungsbestand in Deutschland und der Anzahl der Haushalte in Koblenz basiert.
Quellen: statista, Details Deutschland; Bundesverband Wärmepumpe, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V., Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung; Website der Stadt Koblenz

Die Vorteile von Wärmepumpen im Überblick

Im Vergleich zu anderen Heizarten wie Gasheizung und Ölheizung punkten Wärmepumpen durch eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einer nachhaltigen und effizienten Wahl für Raumwärme und Warmwassererzeugung machen:

  • Ökologische Verträglichkeit: Wärmepumpen senken den CO2-Emissionen und helfen, den ökologischen Fußabdruck von Gebäuden zu minimieren.

  • Hohe Energieeffizienz: Mit ihrem geringen Stromverbrauch und der Nutzung erneuerbarer Energien produzieren Wärmepumpen mehr Wärme, als sie selbst verbrauchen.

  • Energiekosteneinsparung: Trotz der höheren Anfangsinvestitionen ermöglichen sie aufgrund ihres effizienten Betriebs langfristige Kosteneinsparungen im Bereich Energie.

  • Langlebige Investition: Mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren garantieren Wärmepumpen nachhaltige Kosteneinsparungen und eine verlässliche Wärmequelle.

  • Flexible Einsatzmöglichkeiten: Sie können sowohl zum Heizen als auch zur Warmwasserbereitung genutzt werden und eignen sich für unterschiedliche Gebäudearten und -größen.

  • Unterstützende Förderprogramme: Es existieren finanzielle Hilfsprogramme und Förderungen, die die Anschaffungskosten reduzieren und die Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpen erhöhen können.

  • Minimaler Wartungsaufwand: Wärmepumpen sind überwiegend wartungsarm und benötigen nur regelmäßige Kontrollen, um ihren störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Angesichts dieser breiten Palette an Vorteilen erweisen sich Wärmepumpen als attraktive Alternative für effizientes Heizen und umweltverträglichen Energieverbrauch.

Wärmepumpen-Lösungen für Koblenz: 1KOMMA5Grad Koblenz - Beratung, Fördermittelanträge, Installation

Sollten Sie über die Installation oder den Umstieg auf eine Wärmepumpe nachdenken, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bei 1KOMMA5 Grad Koblenz profitieren Sie von einem umfangreichen Service, der von fachkundiger Beratung über Unterstützung bei Genehmigungen und Fördermittelanträgen bis hin zur professionellen Montage und Inbetriebnahme reicht. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten, um Ihre Energiekosten nachhaltig zu senken.

👋
✉️
📞
📍
💁‍♂️
Interesse an: